Die neue Pfarrverbandszeitung ist da

Die neue Pfarrverbandszeitung ist da

20. August 2020 Aus Von Tom Kruczynski

Was haben wir gelernt? – Das ist der Titel der neuen Pfarrverband-Zeitung, die Ende dieser Woche im Pfarrverband verteilt werden wird. Es geht darum, über die Veränderung in Gesellschaft und Kirche in Zeiten des Virus nachzudenken.   Wie immer gibt es für eilige online-Leserinnen und Leser schon heute das PDF mit 24 Seiten im Netz zum Herunterladen (ca. 3 Megabytes).
Hier ist diese Septemberausgabe.
Am besten geht es, wenn Sie das PDF herunterladen und mit Adobe Reader im Zweiseiten-Modus mit „Deckblatt“ ansehen, denn so manches Bild geht auch über zwei Seiten.
Die letzte Ausgabe der Pfarrverband-Zeitung erschien Ende Februar 2020. Wenn man die Ankündigungen und Artikel dort durchliest, die noch in Zeiten verfasst wurden, als der Virus im fernen China tobte, dann sieht man die Veränderungen recht gut. Es wird nicht mehr so wie vorher, aber das muss nicht „schlechter“ heissen, sondern „anders“ – auch in unserer Kirche.Ein Schwerpunkt ist auch den Veränderungen im Sonntagsgottesdienst, besonders in Stockerau – aber auch in den anderen 4 Pfarren gewidmet. 
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Unser ehrenamtlicher Mesner Hans Kleedorfer hat die Pfarrverbandszeitungen für die Austräger*innen in der Sakristei bereits hergerichtet.
Ihm und allen Austräger*innen Danke und Vergelt’s Gott für ihren Dienst!