24. November 2020

Pfarre Stockerau

Von Gottes Geist bewegt gemeinsam das Leben gestalten

Erstkommunion 2019 II

Erstkommunion

Für alle Kinder, die 2021 die Erstkommunion empfangen wollen, besteht ab 15. September die Möglichkeit, sich online anzumelden.
Erstkommunion 2019 II

Erstkommunionvorbereitung 2020 + 2021

Für die Erstkommunionskinder von 2020:

 

 Wir laden alle Erstkommunionskinder vom Vorbereitungsjahrgang 2020 und Ihre Familien ein, am 13.9. , 20.9. oder am 27.9. in den Familiengottesdienst (10:00 Uhr im P2) zu kommen. Im Anschluss an den Gottesdienst werden wir Ihnen das Angebot und die Termine für das kommende Schuljahr präsentieren.

 

 

Alles Wissenswerte zur Erstkommunion

Kontakt

Nina Högler, Pastoralassistentin, Tel.: 0699 / 17770407; nina.hoegler@katholischekirche.at

Erstkommunionkinder

Für die Erstkommunionskinder von 2021:

In diesem Schuljahr hat Ihr Kind die Möglichkeit, sich gemeinsam mit seinen Mitschülern und Mitschülerinnen in der Pfarre Stockerau auf das Sakrament der (Erst-) Kommunion vorzubereiten und dieses in einem festlichen Gottesdienst zu empfangen.

 

Die Vorbereitung wird auch heuer auf gemeinsamen Gottesdiensten basieren, da so die Eltern/Familien/Paten der Kinder stärker mit einbezogen werden können.  Wir glauben, dass Glaube nicht von einem allein gelebt werden kann, dass die Gemeinschaft aller Christen, aber speziell die Familie ein wichtiges Element in der (Glaubens-)Erziehung der Kinder ist. Daher laden wir Sie ein, gemeinsam mit Ihrem Kind auf die „Entdeckungsreise Glauben“ zu gehen.

 

Konkret heißt das, dass wir einmal im Monat einen speziellen Vorbereitungsgottesdienst feiern, den jedes Kind mit einem Elternteil / Paten / Großelternteil etc. gemeinsam besucht und Sie jeden Monat einen „normalen“ Familiengottesdienst gemeinsam besuchen.

Während den Vorbereitungsgottesdiensten wird es neben Gebet und spielerischer Erarbeitung der Themen (Taufe, Versöhnung, Wort Gottes und Eucharistie) immer auch ein Element geben, bei dem die Kinder mit ihren Eltern/Paten gemeinsam ihrem Glauben auf die Spur gehen. Für die Wochen dazwischen bekommen sie jeweils eine „Hausübung“ also eine Aufgabe, die sie während der Woche mit ihrem Kind gemeinsam erledigen müssen.

Ab 15.September ist hier die Anmeldung möglich:

Für die Vorbereitungsgottesdienste haben sie die Wahl zwischen 3 Gruppen:

 

Gruppe 1

Freitag – 17:00 Uhr

Gruppe 2

Samstag – 9:00 Uhr

Gruppe 3

Samstag – 11:00 Uhr

Mit folgenden Terminen:

13.11., 11.12., 22.1., 19.2., 19.3., 2.4.

Mit folgenden Terminen:

14.11., 12.12., 23.1., 20.2., 20.3., 3.4.,

Mit folgenden Terminen:

14.11., 12.12., 23.1., 20.2., 20.3., 3.4.,

Auch für die Familiengottesdienste gibt es 3 Gruppen:

immer Sonntag, 10:00 Uhr im P2

 

Gruppe 1

Gruppe 2

Gruppe 3

8.11.      6.12.      7.2.         7.3.

22.11.    20.12.    14.2.      14.3.

29.11.    17.1.      28.2.      28.3.

https://app.guestoo.de/public/event/9ad4ad84-5021-4d9b-9911-6ba0cfad43e2

die neuen Termine für die Erstkommunionen sind:

 

EKO STOCK Jahrgang 2020:

17.4.2021 – 11:00 Uhr – VS Wondrak

1.5.2021– 11:00 Uhr – VS West

 

EKO STOCK Jahrgang 2021

29.5.2021– 11:00 Uhr – VS West

12.6.2021– 11:00 Uhr – VS Wondrak

 

 

🙂

 

Häufig gestellte Fragen

  1. Mein Kind ist noch nicht getauft?
    Die Taufe ist die Voraussetzung für die Kommunion. Im Rahmen der Kommunionsvorbereitung bieten wir auch die Möglichkeit der Taufvorbereitung an. Wir bitten Sie dafür, dies bei der Anmeldung bekannt zu geben.
  2. Verwenden Sie in der Pfarre Kutten oder braucht mein Kind einen schönen Anzug / ein schönes Kleid?
    Die Erstkommunionskinder erscheinen in der Kutte zur Erstkommunion. Diese „Kutten“ sind eigentlich eine Erinnerung an das Taufgewand. Sie bringen zum Ausdruck, dass wir alle Christus als Gewand angezogen haben, alle in gleicher Würde voreinander und zueinander stehen. Es braucht daher kein eigenes Erstkommunionsgewand besorgt werden.
  3. Gibt es Fotos?
    Die Pfarre organisiert für die Erstkommunion einen Fotografen. Um zu vermeiden, dass die Feier zu einem Blitzgewitter ähnlich einer Pressekonferenz abdriftet, ist allen anderen das Fotografieren während der Feierlichkeit untersagt!
    Es zeigt sich, dass das aktive Mitfeiern den Kindern und allen Beteiligten mehr Freude bringt, als viele Fotos einer ständig gestörten Messe.