Firmlinge bauen Kirche neu

21. März 2019 Aus Von Manfred Plattner
Firmlinge bauen Kirche neu

Firmstunde zum Thema – Gemeinsam stark

VON GOTTES GEIST BEWEGT GEMEINSAM UNTERWEGS

Eine Firmgruppe, die sich jeweils Montag trifft, hat sich vor einiger Zeit mit dem Thema Kirche und Gemeinschaft auseinandergesetzt. Auf die Fragestellung: Wie sollte aus eurer Sicht Kirche sein, damit ihr gerne hingeht und mittut?

Zunächst beschriftete jede Teilnehmerin 3 Bausteine, dann wurde in kleineren Gruppen ausgetauscht und ein Profil erstellt. Am Ende präsentierte jede der 3 Gruppen ihre Ergebnisse.

WIR SIND FÜR EINE KIRCHE …

zum Wohlfühlen / Toleranz untereinander / mehr Licht im Kirchengebäude, bunt und farbenfroh / Geborgenheit

mit mehr Angebote für Jugendliche unseres Alters / bessere Beheizung des Kirchenraumes / kürzere Gottesdienste / moderne Lieder – Melodien, die uns mitreißen / bessere akustische Verhältnisse bei Gottesdiensten

modern – den aktuellen Fragen der Zeit gemäß / Heizung im Kirchengebäude / kinderfreundlich / farbenfroh / Veranstaltungen auf breiterer Basis – nicht nur für Interne / offen nach außen (hell)

Die Firmlinge haben echt ein Gespür für das was Not tut. Sie konnten vom Gruppenleiter auch beruhigt werden, dass einige der genannten Bausteine oft schon in Gremien diskutiert wurden, und sogar nach wie vor Dauerbrenner auf den Tagesordnungen sind. Die Umsetzung ist halt schwieriger als gedacht. Ausserdem gibt es ja auch Einiges von den genannten Bausteinen bereits, und das ist auch erlebbar und erfahrbar.

Gottes Geist ermutigt und befähigt uns zum Weiterbauen. Mit seiner Hilfe schaffen wir es, wirklich „gemeinsam“ unterwegs zu sein!