28. November 2020

Pfarre Stockerau

Von Gottes Geist bewegt gemeinsam das Leben gestalten

Ringen mit Gott

Ringen mit Gott

In dieser Predigt, die am Dreifaltigkeitssonntag in der Jungen Messe gehalten wurde, geht es um die Erfahrung von Menschen, die mit Gott ringen mussten.

Um das YouTube-Video / den YouTube-LiveStream anzusehen, akzeptieren Sie bitte das YouTube Cookie. Durch das Akzeptieren werden Sie auf Daten von YouTube zugreifen, einem Dienst, das von einer dritten Firma bereitgestellt wird.

YouTube Privacy Policy

Wenn Sie den Cookie akzeptieren, wird ihre Wahl gespeichert und die Seite neu geladen.

In dieser Predigt, die am Dreifaltigkeitssonntag in der Jungen Messe gehalten wurde, geht es um die Erfahrung von Menschen, die mit Gott ringen mussten.

Israel ist der Name den Jakob erhält nachdem er am Jabbok mit Gott (?) gerungen hat. Israel bedeutet „Gottesstreiter“ und im Blick in die Bibel ist mir nicht klar, ob Israel mehr für Gott oder mit Gott streiten musste.

Ich glaube, der Heilige Geist erwartet auch von der Kirche Gottes (und von jeder Einzelnen und jedem Einzelnen), dass er mit Gott ringt, um Platz und Aufgabe in der Welt.