Wallfahrt

Wallfahrt

29. Juli 2019 Aus Von Tom Kruczynski

Mit den Füßen beten

Wallfahren spielt in Stockerau eine große Rolle. 

  • 2013 war die 300. Gelöbniswallfahrt nach Karnabrunn
    Wenn Sie mitgehen wollen, kommen Sie am 3. Sonntag im September um 6 Uhr früh in die Kirche, dort geht es los. Wir gehen ca. 20 km mit einer Pause. Um 11:00 ist dann die Wallfahrermesse in Karnabrunn. Anschliessend gibt es in der Toriser-Hütte neben der Kirche  Gelegenheit zum Essen und zum Trinken.
  • 2017 pilgerten wir das 40. Mal zu Fuß von Stockerau nach Mariazell.
    Wenn Sie bei der nächsten Wallfahrt nach Mariazell, beginnend immer am Chrsti-Himmelfahrtstag mit der 8-Uhrmesse in der Stadtpfarrkirche Stockerau  (Dauer bis inklusive Montag) mitgehen möchten, dann kontaktieren Sie am besten unseren Wallfahrtsdirektor Gerhard Schuster (schuster.stockerau@aon.at)
  • Durch Stockerau führt der Jakobsweg Weinviertel.
    Hier gibt es alle Informationen.

Wenn Sie sonst noch Fragen zum Thema Wallfahren in Stockerau haben, wenden Sie sich bitte an Karl Hochfelsner. Er weiß alles und wurde zum Pilgerbegleiter ausgebildet.